La Palma Live

Januar 2022

 

Nachdem das NEUE JAHR ohne Vulkanschrecken angefangen hat und wir alle aufatmen konnten, obwohl uns diese schreckliche Zeit irgendwie noch in den Knochen hängt, das ist einfach doch, egal unter welchen Umständen, ein wirklicher Lichtblick im sog. Neuen Jahr, d.h. es fängt schon mal gut an.
Dieser Satz war der Test, ob ich nicht dank Corona und Vulkan alles vergessen habe. Nein es geht noch, also demnächst wird hier ab und zu mal ein Text, eine Mitteilung, meine Meinung oder was auch immer, evtl. auch wieder Fotos erscheinen.
Bis dahin tschüssle, servus und adios !

El Paso La Palma den 23. März 2021


La Palma Traumwetter und grüne Ampel !

Ja die C – Situation hat sich bis heute nicht geändert.
Wir laufen mit Mascarilla (Maske) rum und haben ein paar Einschränkungen, Abstand halten, wenige Personen an einem Tisch und Nachtausgehverbot , jedoch alles halb so schlimm wie in Deutschland.  Es lässt sich ertragen, bei Sonnenschein und blauem Himmel sieht die Welt ja doch gut aus.

Was jedoch wirklich schlimm, teilweise tragisch und überhaupt nicht lustig ist, das sind die Existensbedrohungen.
Nicht nur hier auf unserer Insel, auf den ganzen Canaren, ja ich weiss, natürlich auch in Deutschland, um nicht zu sagen wohl weltweit. !
OK, es beschäftigt mich, da ich nun eben hier und nicht sonstwo auf der Welt wohne, die Situation speziell hier auf den Canaren, ja auf La Palma .
Von den Bananen und den restlichen Agrikultur Erzeugnissen kann weder La Palma noch die anderen Inseln leben. Es sind nun mal Urlaubsziele und es werden Urlauber, Überwinterer, also  der Tourismus wird schlicht und einfach, dringend benötigt.
Woher nehmen wenn nicht stehlen,  hat früher mal die Oma gesagt, wenn etwas gefehlt hat was dringend notwendig gewesen wäre.
Besucher, also Menschen, die gerne auf die Inseln kommen wollen können wir nicht stehlen. 
Es wurde die Möglichkeit zu reisen, wann und wohin,  die wurde gestohlen.
Wer  ?   Warum ?   Ich weiss es nicht und habe tatsächlich keine Lust, mir darüber Gedanken zu machen. Denn , meine Gedanken ändern an der Situation rein gar nichts, sie machen mir nur schlechte Stimmung und schaden meiner Gesundheit.

Das muss ich nicht haben.
Also, bleib ich ganz tranquila rege mich nicht auf und warte ab,
warte auf bessere Zeiten, die hoffentlich bald kommen,  gell !
In diesem Sinne,  wie immer,
Tschüssle, servus, adios und bitte  gesund bleiben !

 

Und dieses Jahr gabs mal wieder ordentlich Schnee auf dem Roque de los Muchachos vielen Insulanern zur Riesenfreude. !