La Palma Live

El Volcan San Juan

El Volcan San Juan

Genau vor 70 Jahren am 23. Juni 1949  ist auf La Palma der Volcan San Juan ausgebrochen. Weil dieser Tag  der  “ Dia de San Juan“  ist, hat der Vulkan diesen Namen bekommen. Die Inselregierung mit den Gemeinden El Paso und Los LLanos hat dieses 70 Jahre Jubiläum entsprechend gefeiert. Sowohl in der Tageszeitung als auch in den Medien wurde darüber berichtet und von dem Ausbruch Filme gezeigt. Einige Zeitzeugen konnten berichten, wie sie diesen Ausbruch damals erlebt haben, wie die Lava den Berg herunterlief, welche Häuser zerstört wurden etc. Menschen kamen, nach den Berichten nicht zu Schaden. Am 13.Juli werde ich mit einer Seniorenguppe von El Paso die “ Cueva las Palomas“  in Las Manchas die sich auf dem Vulkan befinden besichtigen. Es wurde dort eine Möglichkeit geschaffen, dass diese Vulkanlandschaft sowohl von aussen als auch von innen ( Cueva = Höhle ) besichtigt werden kann. Werde dann davon berichten. Bin gespannt ob ich in die Höhle rein kann – werde es versuchen – vor Jahren sollte ich mal eine Höhle besichtigen, musste aber wieder raus – ging nicht !! Mal sehn ob sich das inzwischen geändert hat. Tschüssle und servus,            – und für die, denen es gefällt ;   hasta entonces  –    bis dann – Eure Alemera

Johannistag

Johannistag

Heute ist der sog. Johannistag. Hier auf La Palma ist es der Namenstag für alle die Juan oder Juana heissen. Namenstage werden – so wie früher in meiner Kindheit – hier mehr gefeiert wie der Geburtstag. Der Hans ist der deutsche Juan und die Juana, na ja die gibt es nicht das wäre dann  Hansina oder was ? Hanselika, Hanselore, Hanselina – also Möglichkeiten gäbe es !! Sommeranfang war nach dem Kalender zwar bereits am Freitag, da wir jedoch irgendwie von Kalender oder sonstigen festgelegten Terminen nicht so wirklich abhängig sind oder sein möchten, hat der Sommer bei uns erst heute angefangen. So wie es sein soll, blauer Himmel – mehr blau geht gar nicht – kein Wölkchen und Sonne pur. Einfach so wie wir es hier auf La Palma gewohnt sind und wie es uns und besonders unseren Besuchern gefällt. Was das Klima bei uns so besonders macht, ist dass wir zwar Sommer Temperaturen haben, jedoch nicht Hitze. Wir haben durch das Meer, rundum immer den Ausgleich und ein angenehmes Lüftchen. Deshalb kommen z.B. die Festland Spanier, besonders aus der Region Andalucien wo es im Sommer sehr heiss wird oder werden kann, besonders in den Ferien in Massen auf die Kanaren. Die Strände hier sind dann voll mit Festland Spanieren und natürlich von den Einheimischen hier. Falls es diesen Sommer in Deutschland wieder so “ unerträglich heiss“  sein sollte, mein Tipp : Ab nach La Palma, hier ist es einfach nur schön sommerlich warm !!! Ok, also bis dann auf La Palma, einen sommerlichen Gruss, Alemera

Sommer

Sommer

Der Sommer will heute,  obwohl es bereits Anfang Juni ist,  noch nicht so richtig in Gang kommen. Über der Cumbre und El Paso bis fast runter nach Los LLanos hängen schöne weisse Wolken. Wenn ich jedoch an die vergangenen bzw. einige Jahre zurückdenke, es war oft, gerade im Juni so. Morgens wunderschön bis so gegen halb 11 oder auch bis 12 Uhr, dann kam der Deckel drauf, d.h. eine fast geschlossene, zwar weisse Wolkendecke über dem ganzen Valle (Tal) und erst gegen spät Nachmittag, da hat die Sonne dann vom Meer aus die Wolken wieder verschwinden lassen. Also Leute,  keine Klimaveränderungen, es war schon immer – bzw. recht oft so. Die Sonne ist drüber es sieht interessant aus und ich muss mich bereits wieder beherrschen, Wolken Fotos zu machen. Nachdem bereits fast zu viele gespeichert sind, lass ich das mal. Aber… es sieht immer anders aus und ist einfach von meinem Fenster aus sooo schön   Gestern habe ich in Los LLanos den Gemüse und Obstladen entdeckt, der einige Zeit geschlossen war, nun hat er neue Besitzer, Vater und Sohn. Ich vermute die beiden sind aus Venezuela. Werde demnächst mal fragen. Lange Zeit, bevor Spar, Lidl und Hiperdino in Los LLanos  die Kunden wegschnappten, war dies der einzige spezielle Obst und Gemüse Laden. Die Beiden werden es nicht leicht haben. Doch ich rechne damit, dass sie es schaffen und genügend Leute auch heutzutage noch gerne im „Tante Emmaladen“  einkaufen. Vor allem auch die Einheimischen, die beim Einkauf das Gespräch mit dem Verkäufer und der Frau an der Kasse, die man ja kennt, gerne haben.  Ich geh auf jeden Fall dort hin. Mir gefällt es dort . ****** hier fehlen die Fotos von dem Geschäft , die kommen demnächst *****   Dann war gestern Abend in El Paso ein Konzert von der Musikschule – das Jugendorchester – und einzelne Kinder ab  5 oder sogar 4 Jahren wurden auf der Bühne vorgestellt. Zuerst muss ich mich aber in El Paso noch schlau machen und werde Einzelheiten berichten. El Paso ist –  die Musikstadt –  auf La Palma. Tschüss und adios, Eure Alemera